Janina Temmen - 26 / May / 2021

    Der CRAEKKER Kindertaschen-Guide

    Jedes Abenteuer beginnt mit dem Packen einer Tasche! Nur welche Kindertasche braucht man eigentlich für was? In diesem Blogartikel stellen wir euch ein paar unserer Produkte näher vor…

    Der CRAEKKER Kindertaschen-Guide
    JOURNAL

    Kinder sitzen nicht gerne still. Denn überall warten Abenteuer auf sie. Ganz besonders gerne sind sie draußen. Eltern begleiten ihre Kinder in den ersten Jahren auf all diesen Abenteuern. Und weil wir Mamas und Papas wissen, dass selbst bei der spannendsten Schatzsuche oder dem schönsten Einhorn-Ausritt ständig jemand Durst oder Hunger hat, die Nase läuft oder oder… packen wir immer eine Tasche oder einen Rucksack bevor wir aus der Tür gehen. 

    Jedes Abenteuer beginnt mit dem Packen einer Tasche!

    Nur welche für was? In diesem Blogartikel wollen wir euch ein paar unserer CRAEKKER Produkte näher vorstellen…

    Die Allrounder

    Kinderrucksäcke gehören zur Standard-Ausstattung eines Kindes, weil sie einfach immer passen. Wir haben bei unseren klassischen Kinderrucksäcken Rook (4-8 Jahre) und Rooky (1-4 Jahre) vor allem darauf geachtet, dass Kinder sie selbst “bedienen“ können: Also der Reißverschluss nicht hakt und der Clip des Brustgurtes einfach auf- und zu geht. Die gepolsterte Schultergurte sind aus hochwertigem Nylon, passen sich den kleinen Schultern also gut an, genau wie das Rückenpaneel. Trotzdem waren uns feste Tragegriffe oben an den Rucksäcken wichtig, denn ganz oft tragen Mama oder Papa die Rucksäcke und dann haben wir Eltern die Schätze unserer Kinder gut im Griff. Haben wir schon die Extras erwähnt, die wir uns nicht verkneifen konnten: Eine geheime Seitentasche zum Beispiel…

       

     

    Die Sporttaschen

    Schon bevor Kinder in den Kindergarten gehen oder die (Vor-)Schule, beginnen sie häufig mit einem Sportkurs (Turnen musikalisches Bewegen oder oder…). Dafür haben wir zwei Taschen entworfen: Cuckoo ist für die Kleinsten (1-4 Jahre) gedacht, ist eine Art lässiger Turnbeutel und lässt sich mit einem Schnürband und Schnellverschluss einfach öffnen und schließen und hat einen hochwertigen Tragegriff. Bo ist unser geheimer Favorit: In der länglichen Tasche lassen sich Gymnastikschuhe, Trinkflasche und Co. Bestens verstauen. Größere Kinder (4-8 Jahre) tragen sie crossbody oder schleppen sie an den Griffen mit sich herum. Denn so sieht der moderne Familienalltag doch oft aus: Eben ins Auto, hopp, schnell zum Gym, hopp… Genau dafür sind unsere Sporttaschen gemacht!

      

     

    Die Styler

    Der typische Rucksack hat eine runde Form, große Vordertasche… Genau so sollten unsere Styler in der Kollektion NICHT aussehen. Wir haben also drei Hingucker entworfen, jenseits des 08/15-Looks: Für die Kleinsten (1–4 Jahre) haben wir deshalb Jay entworfen: Ein Rucksack mit moderner Dreieck-Form, Clip-Verschluss und geräumigem Inneren (eine Brotdose kann locker unten drinnen stehen!). Für die älteren Kinder (4-8 Jahre) haben wir Magpie in der Kollektion: Ein Rucksack-Taschen-Hybrid mit Magnetverschluss an der Rollklappe und einem geräumigen Innenfach (Din-A4 geeignet). Und für all die, die wirklich Großes vorhaben und viel mitnehmen wollen, gibt es Eddi: Ein rundlicher Rucksack mit XL-Innenfach, vielen Außentaschen und lässiger Dachklappe.

      

     

    Die Einkaufstasche

    Zum Markt gehen, einkaufen und shoppen gehört zu den typischen Beschäftigungen mit Kindern. So wie wir Erwachsenen dafür eine Tasche oder einen Korb mitnehmen, wollen die Kinder das natürlich auch. Wir wollten keinen klassischen Einkaufskorb entwerfen, sondern hatten eine flexible, sportliche Einkaufstasche im Kopf, die man auch mal über die Schulter hängen kann — als Kind oder Erwachsener. Das Ergebnis war Jimi ! Toll an diesem Shopper ist auch, dass er eigenständig stehen kann ohne umzukippen — praktisch. wenn man zum Beispiel eine Snack-Pause einlegt. 

      

     

    Die Hüfttasche

    Kinder sind Sammler: Sie finden immer und überall irgendwas: Steine, die wie Herzen aussehen; Stöcker die Feenstäbe sein könnten… Genau für diese Entdecker haben wir Hoopoe entwickelt: Eine weiche Hüfttasche für die größeren Kinder (4-8 Jahre) oder eine Crossbody-Tasche für die Kleineren (2-4 Jahre). Einfach umzubinden (mit Clip-Verschluss) und einfach zu öffnen (mit unserem hochwertigen YKK-Reißverschluss). Mädchen lieben es auch die Hüfttasche als Handtaschen-Ersatz zu benutzen: Dann kommt ganz nach dem Mama-Vorbild der Labello da rein, ein (Plastik-)Schlüssel, das Barbie-Telefon und eine Packung Rosinen oder so.

       

     

    Und jetzt raus mt Euch und ENJOY…! #craekkermoments 

     

    Schreibe einen Kommentar

    What are your experiences? Read or write a review here.

    *Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    * Pflichtfelder

    Neueste Artikel

    Die neuesten Nachrichten aus unserem Blog

    • Ready, Set, Go — 5x Kindertasche packen
      22 / Jun / 2021

      Janina Temmen - 26 / May / 2021

      Ready, Set, Go — 5x Kindertasche packen

    • Der CRAEKKER Kindertaschen-Guide
      26 / May / 2021

      Janina Temmen - 26 / May / 2021

      Der CRAEKKER Kindertaschen-Guide

    • CRAEKKER nimmt deine Sachen, Kleines!
      07 / Apr / 2021

      Janina Temmen - 26 / May / 2021

      CRAEKKER nimmt deine Sachen, Kleines!

    • CRAEKKER - vom Kekskrümel zum Kinderlabel
      10 / Mar / 2021

      Janina Temmen - 26 / May / 2021

      CRAEKKER - vom Kekskrümel zum Kinderlabel

    anmelden

    Passwort vergessen?

    • Alle Ihre Bestellungen und Rücksendungen an einem Ort
    • Der Bestellvorgang ist noch schneller
    • Ihr Einkaufswagen wird immer und überall gespeichert
    Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht AusblendenFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »